Im Gefängnis ist meine Story durch die Presse und meiner Webseite www.unfallmann.de bekannt. Der Gefängnisarzt kennt meine Geschichte und hat dafür gesorgt, dass ich die rote Akte mit den Geheimunterlagen mit auf meine Zelle nehmen durfte, damit ich gut schlafen kann.

 

Ich möchte mich an dieser Stelle dafür noch einmal bedanken!

 

Und auch bei den Justizbeamtinnen und Justizbeamten, die auf meiner Webseite erkannt haben, hier muss ein Justizirrtum vorliegen wie im Fall "Gustl Mollath". Denn ich habe doch nur von meiner Meinungsfreiheit Gebrauch gemacht und dafür kommt man nicht ins Gefängnis unter Schwerverbrechern.

Haftantritt:

24.12.2019

06.07.2021

30.07.2021

30.08.2021 bis 06.09.2021