Krankenhaus

 

 

Zum Schlaganfall am 07.12.2021

als Folgeunfall aus dem Stromunfall vom 20.03.2001 ist zu sagen:

 

Hinsichtlich des Schlaganfalls aus dem Jahre 2021 konnte die BGHW weder einen entsprechenden Körpererstschaden noch ein Zusammenhang zu dem Unfallereignis vom 20.03.2001 festgestellt werden. Weil die BGHW mein chronisches Vorhofflimmern (VHF) tatsächlich nicht in dem Bescheid der BGHW vom 27.04.2004 als Gesundheitsschaden eingetragen hat. Obwohl im Verwaltungsverfahren in allen medizinischen Gutachten mein chronisches VHF als Gesundheitsschaden diagnostiziert wurde. Dazu im Einklang liegt der BGHW ein Vorbefund mit dem Notarztbericht vom 06.02.2001 vor. Damit wurde Glaubhaft gemacht, bis zum Unfalltag (20.03.2001) war mein Herz frei von Vorhofflimmern.  

 

Wird nun (endlich) im Bescheid vom 27.04.2004 nach Recht und Gesetz mein Gesundheitsschaden eingetragen und im Verwaltungsverfahren der BGHW und in den medizinischen Gutachten der BGHW als chronisches VHF diagnostiziert und dokumentiert wurde, dann kann von dem Sozialgericht Bremen und jedem medizinischem Gutachter der Zusammenhang zwischen dem Arbeitsunfall vom 20.03.2001 und meinem Schlaganfall vom 07.12.2021 zugeordnet werden. 

07.12.2021

Akuter Schlaganfall bei chronischem Vorhofflimmern.

 

Bei meinem Besuch in der Staatsanwaltschaft Bremen kam es am 07.12.20021  zum Schlaganfall im Sprachzentrum.

 

09.12.2021

Es folgt der Klinikbericht  

 

 

Mein Schreiben an den Vorsitzenden der BGHW in Mannheim. 

 

 

  

28.12.2021

 

Anlage:

09.12.2021, Klinikbericht

 

29.12.2021:

Die HKK ist über meinen Schlaganfall informiert

und über das merkwürdige Verwaltungshandeln der BGHW

 

29.12.2021:

Der Geschäftsführer der BGHW wurde über meinen Schlaganfall informiert und über das merkwürdige Verwaltungshandeln der BGHW.

 

02.01.2022:

Geschäftsführer der BGHW ist über das Verweigern der Aufklärung informiert

 

03.01.2022:

Geschäftsführer der BGHW ist über mein Vorhaben informiert

27.06.2022

Mein Schlaganfall vom 07.12.2021 als Unfallfolge abgelehnt

07.07.2022

Mein Widerspruch

05.07.2022

Anlage in Kopie

 

21.09.2022

Widerspruchsbescheid Schlaganfall

05.10.2022

Meine Klage gegen den Bescheid habe ich eingereicht am 05.10.2022