Die BGHW hat am 07.03.2018 schon die strafbewehrte  Unterlassungserklärung gegen meine Person bearbeitet. Und für die BGHW gibt es kein zurück.