12.03.2020

 

Wenn eine kriminelle Vereinigung am Wirken ist, beträgt die Verjährungsfrist bis zu 10 Jahre (§ 263 StGB).

 

Ob mögliche Prozessbetrugshandlungen tatsächlich vorliegen wurde von der Staatsanwaltschaft (StA) Bremen nicht geprüft. Und so wurden die Beschuldigten auch nicht befragt.

 

Es kann auch keine Verjährung eingetreten sein, denn die Beschuldigten bereichern sich jeden Monat an meiner möglichen Unfallrente.

 

Vor diesem Hintergrund wird Strafvereitelung im Amt ableitbar.